Faurndau im WFV-Pokal in der Nachbarschaft

Von einem Derby kann man sprechen, wenn Oberligst FV Faurndau morgen um 11 Uhr im WFV-Pokal bei Landesligist FV 09 Nürtingen gastiert.

|

Im letztjährigen Pokalwettbewerb trafen beide Mannschaften schon in Runde eins aufeinander, diesmal ist es Runde zwei. Die Nürtinger Fußballerinnen erwiesen sich als hartnäckiger Gegner und lange roch es im Wörth-Stadion nach einer Sensation. Zur Pause führte Nürtingen durch den Freistoßtreffer von Sabrina Mildner mit 1:0. Doch Faurndaus Mannschaft bekam das Spiel in den Griff und Sara Lena Mack und zweimal Annabell Vatter schossen die Tore zum 3:1-Sieg.

Auch diesmal fehlen Trainer Claus Stängle wieder einige Spielerinnen wegen Verletzung und Urlaub. Im Tor steht am Sonntag Daniela Engelmann aus Faurndaus zweiter Mannschaft, da Sina Frank noch Leistenprobleme hat und Neuzugang Alexandra Frey in Urlaub ist. Verzichten muss Stängle zudem auf die Urlauberinnen Sina Heitzler und Sara Reichel sowie auf Cecilia Gaspar, die mit Antibiotika ihre hartnäckige Bronchitis auskurieren muss. Auch Neuzugang Anki Renner wird wohl noch eine ganze Weile nur Zuschauerin sein. Nach zehnmonatiger Verletzungspause steht Stürmerin Annabell Vatter endlich wieder im Spielerkader. Trotzdem wird Faurndaus Sturmtank erstmal auf der Bank Platz nehmen, denn Trainer Claus Stängle möchte kein Risiko eingehen: "Annabell Vatter muss vor allem noch konditionell einiges aufholen, aber vielleicht reicht es zu einem Kurzeinsatz."

So leicht wie vergangene Woche beim 6:0-Sieg in Hoffeld wird es gegen Nürtingen nicht werden. "Uns muss klar sein, dass wir am Sonntag mit Sicherheit wieder auf einen hoch motivierten und kampfstarken Gegner treffen. Wir müssen die Zweikämpfe annehmen und gewinnen, vor allem müssen wir auch unsere spieltechnischen Elemente richtig einbringen. Dann werden wir auch die nächste Runde erreichen", lautet die klare Ansage von Stängle. Eine Woche später, am 8. September, fällt dann der Startschuss in die neue Oberligasaison mit dem Auswärtsspiel beim TV Derendingen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Almabtrieb: Ein Ort im Ausnahmezustand

Der achte Gammelshäuser Almabtrieb lockte am Sonntag tausende Besucher in die kleine Gemeinde am Albtrauf. weiter lesen