Ebersbach macht den Anfang

In der Fußball-Landesliga empfängt der SV Ebersbach bereits am Freitag um 19 Uhr den TSV Weilheim.

|
Nachdenklich: Dinko Radojevic (rechts), Trainer des Fußball-Landesligisten SV Ebersbach, an der Seitenlinie.  Foto: 

TSV Weilheim, FC Heiningen, SC Geislingen und SF Dorfmerkingen lauten die kommenden Aufgaben für Fußball-Landesligist SV Ebersbach, dessen Saisonstart mit neun Punkten aus sieben Spielen hinter den eigenen Erwartungen geblieben ist. Abgesehen vom Derby mit dem kriselnden SC geht es in den nächsten Wochen gegen drei Teams, mit denen am Saisonende auf den Spitzenplätzen gerechnet wird. „Die Tabelle ist für uns momentan nicht wichtig“, erklärt SV-Trainer Dinko Radojevic, „wir wollen im Oktober von Spiel zu Spiel schauen und Punkte einfahren, das wird gegen diese Gegner schwer genug.“

Die verletzten Offensivkräfte Froschauer, Parrinello, Celiktas, Römpfer und Barbosa stehen dabei weiterhin nicht zur Verfügung. Mit etwas Glück werde der eine oder andere vielleicht Ende Oktober zurückkehren. Deshalb müssen es beim SV Ebersbach derzeit die Jungen richten. Florian Ujupaj (18), Lars Grünenwald (18), Josef Kqiraj (19) und Tobias Friedel (20) sollen vor dem gegnerischen Tor für Betrieb sorgen. Friedel wurde wegen seiner Körpergröße und Athletik zum Stürmer umgeschult und agiert an vorderster Front. „Er macht das vorne drin sehr gut“, lobt Radojevic, „in den letzten beiden Spielen haben wir viele Tore gemacht. Wir hoffen, dass die Jungs so gut weiterarbeiten.“

Mit dem 3:3 in Echterdingen und davor dem 4:1 gegen Bettringen, beides Gegner aus den aktuellen Top-Fünf, habe seine Mannschaft „eine kleine Kurve gekriegt“, formuliert der 38-jährige vorsichtig. Auf dem Punktekonto hängen dem SVE aber immer noch die Niederlagen in Eislingen und Neu-Ulm nach, zudem hat man noch ein Nachholspiel gegen Weilimdorf, das am 1. November angesetzt ist. „Wir haben nach dem Eislingen-Spiel viele Gespräche geführt“, berichtet Radojevic, „wir haben nun einmal die Situation, dass Schlüsselspieler länger verletzt sind. Aber wir können deshalb nicht warten, bis die zurück sind. Die Spieler wissen, was wir von ihnen erwarten, und haben das zuletzt besser umgesetzt.“

In Echterdingen lag das Augenmerk defensiv darauf, nicht ausgekontert zu werden, nachdem auf diese Weise alle bisherigen Gegentore entstanden waren. Das gelang zwar, doch prompt setzte es drei Treffer aus Standardsituationen. Der letzte zum 3:3 in der 88. Minute kostete den SV Ebersbach die drei Punkte: „Das war ein unglückliches Remis für uns, aber Echterdingen hat eben das nötige Glück, weil sie in der Tabelle oben stehen.“

Die weiteren Liga-Kreisklubs  sind am Sonntag um 15 Uhr dran. Der TSV Bad Boll kann nach zuletzt zwei Siegen etwas ruhiger die schwere Aufgabe gegen Spitzenreiter Dorfmerkingen angehen. Der FC Eislingen möchte gegen den TSV Weilimdorf das enttäuschende 0:2 gegen Boll wiedergutmachen. Der FC Heiningen reist nach der 6:1-Gala gegen Blaustein nun zum TSGV Waldstetten, ehe am nächsten Freitag das Derby gegen Ebersbach ansteht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

SV Ebersbach

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Räuber schießt auf Verkäuferin in Geislingen

Ein Mann hat am Freitag einen Lebens­mit­telladen in Geislingen überfallen und die Besitz­erin mit Schüssen verletzt. weiter lesen