Coup gegen Kirchheim

|

In einem Testspiel hat Bezirksligist FC Eislingen Verbandsligist VfL Kirchheim 2:1 besiegt. Die Eislinger zeigten eine engagierte Vorstellung und legten, obwohl sie am Vormittag eine Einheit im Sportstudio absolviert hatten, ein enormes Tempo vor. Ein lang gezogener Freistoß von Daniel Kaluderovic landete zur Überraschung aller kurz vor der Pause im Tor von Gästekeeper Manuel Doll. Moritz Gutmann glich aus (53.), die Eislinger hielten mit enormer Laufarbeit dagegen. Nach einem Foul an Frank übernahm A-Junior Lukas Fähndrich Verantwortung und verwandelte den Elfmeter zum Siegtor (65.).

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

FC Eislingen

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Klinik: Krauter-Pläne stoßen weiter auf Skepsis

Im Beisein von Landrat Edgar Wolff berät der Göppinger Gemeinderat am Donnerstag über Pläne, die Klinik am Eichert zu sanieren und weiterzunutzen. weiter lesen