SWP-Podcast zur Wahl: Am Konferenztisch - Folge 4

Die vierte Folge des SWP-Podcasts zur Bundestagswahl mit Ulrike Sosalla, Guido Bohsem und Dietrich Schröder.

|
SWP-Podcast mit: Ulrike Sosalla, Guido Bohsem und Dietrich Schröder (von links)  Foto: 

Keiner redet über Politik? Doch, wir! In „Am Konferenztisch“ unterhalten sich Ulrike Sosalla, Nachrichtenchefin der Südwest Presse in Ulm, Dietrich Schröder, Korrespondent der Märkischen Oderzeitung in Frankfurt (Oder) und Guido Bohsem, Leiter der Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft über Politik, über die Kanzlerin und ihre Herausforderer. Über AfD und Grüne, Linke und FDP. Über alles, was mit der Wahl zu tun hat. Offen und ungeschminkt. Persönlich und direkt. Ohne Umschweife und ohne Blatt vor dem Mund - wie „Am Konferenztisch“ halt.

Info: Sofern Ihnen oben kein Audio-Player der Musik- und Hörbuch-Plattform „Soundcloud“ angezeigt wird, probieren Sie es hier.

Heute im Programm:
Was für ein Finale! Da kann der Wahlkampf noch so langweilig gewesen sein, der Wahlabend hat keinen kalt gelassen. Kanzlerin Angela Merkel, die Siegerin, ist gleichzeitig die noch größere Verliererin. Die unheimlichen Gewinner sind die Rechten von der AfD. Deren Parteichefin gleich am nächsten Tag aus der Fraktion marschiert und sich nun als Single-Abgeordnete 2021 an die Regierung tindern will. SPD-Chef Martin Schulz kassiert das schlechteste Ergebnis aller Zeiten und kann sich trotzdem erstmal als Parteichef halten. Und Politikpopstar Christian Lindner wird als Gott der kleinen FDP gefeiert, deren neue Abgeordnete ganz offenbar dem permanenten Drang widerstehen müssen, sich gegenseitig um den Hals zu fallen.

Und dann:
Wir sprechen über die Rechten und ihre Anhänger und darüber wie es ihnen gelungen ist, Merkel nach Jamaika zu schicken.

Und zum Schluss:
Wie immer sprechen wir noch über das Thekenthema, über Geschichten, mit denen Sie in jeder Unterhaltung glänzen können.

Am Konferenztisch - Folge 3 zum Nachhören:

Info: Sofern Ihnen oben kein Audio-Player der Musik- und Hörbuch-Plattform „Soundcloud“ angezeigt wird, probieren Sie es hier.

Folge 3:
Jetzt ist es bald geschafft, am Sonntag ist Bundestagswahl. Ja, auch wir sind geschafft. Und trotzdem haben wir da noch ein paar Dinge zu klären. Thema Soziale Gerechtigkeit – warum zieht der Langzeit-Slogan der SPD auch dieses Jahr nicht? Hat Martin Schulz sich verkalkuliert? Ulrike Sosalla aus Ulm in Baden-Württemberg hat andere Antworten darauf als Dietrich Schröder aus Frankfurt (Oder) in Brandenburg und ganz andere als Guido Bohsem aus Berlin.

Außerdem:
Wir müssen mal über uns selbst sprechen, über die Medien. The good, the bad and the ugly - wie haben die eigentlich abgeschnitten in diesem Wahlkampf? Wir geben die Antwort in einer neuen Folge von „Am Konferenztisch“, dem Podcast von Südwest Presse und Märkische Oderzeitung.

Und zum Schluss:
Wie immer sprechen wir noch über das Thekenthema, über Geschichten, mit denen Sie in jeder Unterhaltung glänzen können.

Am Konferenztisch - Folge 2 zum Nachhören:

Info: Sofern Ihnen oben kein Audio-Player der Musik- und Hörbuch-Plattform „Soundcloud“ angezeigt wird, probieren Sie es hier.

Folge 2:
Der AfD scheint zu gelingen, was seit 50 Jahren keiner rechten Partei in der Bundesrepublik mehr gelungen ist: der Einzug in den Bundestag. Manche Meinungsforscher sagen, sie hätten ein solches Brodeln und Gären noch nie erlebt. Rückt die Republik nach rechts oder ist die Politik nach links gerückt?

Und dann:
Die vergessenen Themen. Viele wichtige Dinge kommen im Wahlkampf kaum vor: Steuern zum Beispiel, Gesundheitspolitik, Bildung und natürlich Rente. Bei uns hören Sie davon.

Und zum Schluss:
Unser Thekenthema! Wir erzählen Ihnen drei erstaunliche Dinge, die Sie bei Ihrem nächsten Kneipenbesuch wunderbar an den Mann oder die Frau bringen können.

Am Konferenztisch - Folge 1 zum Nachhören:

Info: Sofern Ihnen oben kein Audio-Player der Musik- und Hörbuch-Plattform „Soundcloud“ angezeigt wird, probieren Sie es hier.

Folge 1:
In der ersten Folge unseres Podcasts ging es um Merkel und Schulz. Frau Merkel zieht durch die Republik. Herr Schulz holt alle paar Tage einen neuen Zehn-Punkte-Plan aus der Tasche, doch uns packt nur die Langeweile, Lustlosigkeit und Lethargie - war’s das schon mit dem Wahlkampf oder kommt da noch was?

Und danach:
Spekulationen, Mutmaßungen, wilde Raterei! Die spannendste Frage beim Wählen ist immer, wer das Rennen machen wird, nicht nur ins Kanzleramt, sondern auch ins Parlament. Gelingt der AfD der Einzug in den Bundestag? Wie schneiden die Grünen ab? Und: wird der größte Albtraum der FDP wahr - eine schwarz-gelbe Koalition? Traut sich überhaupt noch einer mit Merkel an die Regierung? Und wie stimme ich taktisch am besten ab?

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Frischzellenkur für Notare

Am 1. Januar tritt die Notariatsreform in Kraft: Für Bürger ändert sich einiges. Die Grundbücher werden nun zentral in Ulm verwaltet. weiter lesen