Nachrichten

26. September 2017

Mann will Räuber mit Foto überführen: Handy auch noch weg

Ein 42-Jähriger hat am Montagabend versucht, zwei Räuber mit einem Beweisfoto zu überführen und deswegen auch noch sein Handy verloren. Die beiden Verdächtigen ... mehr

Schwerer Unfall auf der A81-

Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf der A 81

Bei einem schweren Unfall mit sechs Autos auf der Autobahn 81 im Kreis Ludwigsburg sind mehrere Menschen schwer verletzt worden. Eine Person schwebe in ... mehr

Blaulicht-

Drei Männer brechen Wagen auf: Flucht endet mit Unfall

Eine Verfolgungsjagd mit der Polizei haben drei Männer ungeplanterweise an einer Tankstelle beenden müssen. mehr

Koalition: Parteichefs auf Partnersuche

Wenn es keine Neuwahlen geben soll, läuft alles auf eine Jamaika-Koalition hinaus. Noch aber zieren sich die Beteiligten von Union, FDP und Grünen. mehr

Frank Richter: AfD nutzt ideologische Orientierungslosigkeit der Ostdeutschen aus

Frank Richter suchte als Chef der Landeszentrale für Politische Bildung in Sachsen den Dialog mit Pegida-Anhängern. André Bochow sprach mit dem jetzigen Geschäftsführer der Stiftung Frauenkirche Dresden mehr

Themen heute: Wahlfolgen, Prozess Audi und Lagezentrum der Polizei

Was sind die Themen des Tages, welche Termine stehen an und was ist in Ulm und der Region heute wichtig? Wir haben den Überblick. mehr

Oberlandesgericht in Celle-

Prozess gegen mutmaßlichen IS-Drahtzieher Abu Walaa beginnt

Der Hassprediger Abu Walaa muss sich von heute an vor dem Oberlandesgericht in Celle verantworten. Der 33-jährige Iraker ist aus Sicht der Bundesanwaltschaft ... mehr

Kevin Großkreutz-

Prozess um Prügelattacke auf Kevin Großkreutz

Nach einer Prügelattacke auf Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz am Stuttgarter Rotlichtviertel müssen sich heute zwei junge Männer vor Gericht verantworten. mehr

Kevin Großkreutz in einer Pressekonferenz-

Prozess um Attacke auf Kevin Großkreutz

Sieben Monate nach einer Prügelattacke auf Fußballprofi Kevin Großkreutz (29) am Stuttgarter Rotlichtviertel müssen sich heute zwei junge Männer vor Gericht ... mehr

Euro-Banknoten und Münzen-

Kabinett will Entwurf für Doppeletat 2018/2019 beschließen

Haushalt, Anti-Terror-Gesetze und sicher auch die Bundestagswahl: Ein ganzer Reigen von Themen beschäftigt heute das Kabinett und im Anschluss die Journalisten ... mehr

Brexit-Verhandlungen vor einer neuen Runde

Großbritannien hofft auf Fortschritte bei den Brexit-Verhandlungen. Einer der wichtigsten Streitpunkt betrifft das Geld. mehr

Gerüchte um Trennung von Heidi Klum und Vito Schnabel

Schon seit einiger Zeit brodelte die Gerüchteküche um Heidi Klum und Vito Schnabel. Jetzt soll die Moderatorin l-Mama Schluss gemacht haben. mehr

Angeklagter bestreitet Überfall auf campendes Paar

Der Überfall auf ein campendes Paar nahe Bonn hat vor einem halben Jahr Aufsehen erregt. Jetzt steht der mutmaßliche Täter vor Gericht. Er streitet die Tat ab. mehr

Wie weiter in der Kulturpolitik nach der Bundestagswahl?

Völlig unklar ist, wie es in der Kulturpolitik nach der Bundestagswahl weitergeht. Mit einer Jamaika-Koalition könnte ein Ministerium für Kultur kommen. mehr

Flucht aus der Psychiatrie in Zwiefalten: Straftaten befürchtet

Drei drogenabhängige Straftäter sind auf abenteuerliche Weise aus der Psychiatrie in Zwiefalten geflohen. Was ist von ihnen nun zu befürchten? mehr

Fünf Euro für einen Brief

Bankgebühren: Der Bundesgerichtshof (BGH)  hat einige Entgelte der Sparkasse Freiburg für unzulässig erklärt. Deren Kunden können ihr Geld zurückfordern. Ob das Urteil für alle Banken gilt, wird geprüft. mehr

Die Besetzung der Berliner Volksbühne

Turbulenter Saisonbeginn in der nun auch real aufgewühlten Berliner Szene. Viele Premieren und die Besetzung der Volksbühne sorgen heftig für Gesprächsstoff. mehr

Frauke Petry spaltet sich von neuer AfD-Fraktion ab

Der Richtungsstreit bei der AfD ist am Tag nach der Bundestagswahl eskaliert. Parteichefin Frauke Petry kündigte an, nicht der neuen AfD-Fraktion anzugehören. mehr

Bundestag so groß wie noch nie

709 Abgeordnete hat der neue Bundestag – ein Rekord. Welche Fraktion wo sitzt und welche Räume die Abgeordneten bekommen, muss erst noch entschieden werden. mehr

Seehofer bläst zu neuer Attacke

Der Kitt zwischen der kleinen und der großen Unionsschwester bröckelt. Bayerns Ministerpräsident will über die schwere Schlappe nicht einfach hinweggehen. mehr

Überraschungssieg in der ersten Runde

In Leonberg setzt sich Martin Kaufmann gegen starke Konkurrenz durch. In Asperg gewinnt Christian Eiberger. mehr

Stuttgart erhöht Präsenz in Berlin

Neun Abgeordnete ziehen ins Parlament ein. Bisher gab es für die Landeshauptstadt nur fünf Mandate. mehr

Das Duo an der Rathausspitze will den Geldhahn aufdrehen

Nach heftiger Kritik im Sommer an der rigiden Finanzpolitik legen Kuhn und Föll einen Doppelhaushalt mit zusätzlichen Millionen-Investitionen vor. mehr

Interview: „Rechtsextremismus in Sachsen verfestigt“

In Sachsen wurde die AfD stärkste Kraft. Der Theologe Frank Richter sieht darin auch eine Reaktion auf den Neoliberalismus, der Verlierer produziert hat. mehr

Kanzlerin Merkel vor einer schwierigen Amtszeit

Bundeskanzlerin Merkel steht vor ihrer wohl schwierigsten Amtszeit. Verantwortung dafür trägt sie selbst, meint Gunther Hartwig. mehr

Wahlergebnis für die AfD ist Quittung für Ignoranz der Etablierten

Millionen Bürger sind nicht über Nacht zu Rechtsradikalen geworden, meint Claus Liesegang. Sie haben sich aber gewehrt, gegen die Ignoranz der Politik. mehr

Volksentscheid bringt Berlins Spitze unter Druck

Die Mehrheit der Berliner will, dass der Flughafen in Betrieb bleibt. Das war so nicht vorgesehen. mehr

Bundestagswahl im Südwesten: Stimmkönig Schäuble

Wolfgang Schäuble holt in Offenburg 48,1 Prozent, viele CDU-Kandidaten aber verlieren zweistellig. Die Landes-Grünen entsenden so viele Abgeordnete wie nie. mehr

Zu knapp eingeschenkt: Die Wiesn flaggt Halbmaß

Auf der Wiesn ist das Maß oft genug voll, die Maß aber leider nicht oft genug. Das jedenfalls hat der „Verein gegen betrügerisches Einschenken“ ermittelt. mehr

Nach dem Wahldebakel rumort es in der Union

Am Tag nach dem Wahldebakel bringen sich Union, FDP und Grüne für Koalitionsverhandlungen in Stellung. Seehofer besteht auf einer Obergrenze für Flüchtlinge. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo