Radtour zu Kühen und Straußen

|

Das Landratsamt und der ADFC-Kreisverband Göppingen bieten am Samstag, 30. Juli, eine Radtour an. Das Thema lautet: „Regionale Lebensmittel im Landkreis Göppingen“.

Start der Tour ist um 9.40 Uhr am Bahnhof in Amstetten. Von dort geht es in Richtung Böhmenkirch zur Straußenfarm Lindenhof, weiter nach Lauterstein zum Albhof mit der eigenen Hofmolkerei und anschließend zur Kelterei der Auer-Fruchtsäfte. Zum Abschluss gibt es einen Abstecher ins Weißensteiner Schloss mit Kurzführung. In Donzdorf ist gemütlicher Ausklang. Unterwegs gibt es eine Einkehr, die Teilnehmer werden aber gebeten, Getränke mitzunehmen.

Die Länge der Tour beträgt zirka 35 Kilometer. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 20 begrenzt. Radler melden sich bitte bis zum 26. Juli beim Landratsamt Göppingen an:  ? (07161) 202-346, E-Mail: e-mail:mobiliteat@landkreis-goeppingen.de – weitere Infos gibt es im Internet auf www.adfc-bw.de/goeppingen

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schlaganfallversorgung: Minister bleibt bei seiner Entscheidung

Das Positionspapier des Kreistags beeindruckt das Ministerium nicht: „Keine neuen Fakten.“ Kreisräte fordern Veröffentlichung des geheimen Gutachtens. weiter lesen