Große Lösung für Kindergarten im Zentrum

|

Der Kindergarten Zentrum in Amstetten wird erweitert. Mit dem Anbau erfüllt die Gemeinde die Vorgaben der  Ganztagesbetreuung und kann im Zentrum künftig auch mehr Kinder aufnehmen.

Seit September 2014 bietet die Gemeinde Amstetten im Kindergarten Zentrum eine Ganztagesbetreuung an. Allerdings erfüllt der Kindergarten dafür nicht alle räumlichen Voraussetzungen. So schreiben die Richtlinien eine ungestörte Schlafmöglichkeit vor. Um diese Vorgaben erfüllen zu können, ist ein Anbau nötig. Ortsbaumeister Manfred Werner stellte dem Gemeinderat bei seiner Sitzung am vergangenen Montag zwei Varianten vor. Die kleine, sieben auf acht Meter große und 115 000 Euro teure Lösung erfüllt die gesetzlichen Vorgaben. Die zweite Variante ist mit 12,5 auf 8,00 Meter nicht nur größer, sondern auch rund 100 000 Euro teurer.

Der Gemeinderat  entschied sich trotzdem für den großen Anbau mit Schlafraum, eigener Küche sowie Hauswirtschafts- und Wickelraum, weil mit dieser Lösung eine Kleingruppe zur Regelgruppe umgewandelt und der Kindergarten damit bis zu zwölf weitere Kinder aufnehmen kann. Schon jetzt ist die Einrichtung voll belegt, hat keine Reserven mehr. „Wenn wir bauen, sollte das auch für die Zukunft reichen“, meinte Gemeinderat Peter Kaluza. Das einstimmige Votum des Gremiums im Anschluss bestätigte Kaluzas Einschätzung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Peinlicher Schimmel im Käsekuchen

Ein Bäckermeister muss sich vor Gericht wegen eines mysteriösen Myzels in einem Kuchenstück verantworten. weiter lesen