Zigarettenautomat gesprengt

|

Geld und Tabak wollte ein Unbekannter Samstagnacht in Göppingen erbeuten. Gegen 10.15 Uhr sah eine Zeugin den verformten Zigarettenautomat in der Manfred-Born-Straße. Ein Unbekannter hatte ihn in der Nacht gesprengt. Ob der Täter Beute gemacht hat, ist noch offen – Hinweise nimmt das Polizeirevier Göppingen unter Telefon (07161) 632360) entgegen. Die Polizei prüft auch, ob der Täter in derselben Nacht in Heidenheim unterwegs war. Dort wurde gegen 1.45 Uhr im Bernhardusweg ebenfalls ein Zigarettenautomat gesprengt und komplett zerstört. Die Zigaretten und das im Automat befindliche Bargeld wurden entwendet. Durch die Explosion wurde der Zigarettenautomat komplett zerstört. Die Gesamtschadenshöhe lässt sich momentan noch nicht beziffern. Spezialisten der Kriminalpolizei sicherten Spuren in Heidenheim.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Züge stehen still und Fahrgäste werden schlecht informiert

Donnerstagmorgen hatten es Bahnreisende schwer. So mancher Fahrgast, der im Filstal in einem Zug saß, musste lange auf eine Weiterfahrt warten. Die Probleme gibt es allerdings schon länger. weiter lesen