Wegrollender Lieferwagen klemmt Fahrer ein

Als ein 56-jähriger Paketlieferant am frühen Mittwochnachmittag in Süßen seinen Klein-Lkw abstellte, um ein Paket auszuliefern, geriet das Fahrzeug ins Rollen und klemmte den Mann ein.

|
Als der Mann das Fahrzeug verlassen hatte, rollte der Wagen rückwärts weg. Der Mann sprang zum Heck und stemmte sich hinten links mit dem Körper dagegen, um das Fahrzeug zu stoppen. Dieser Versuch misslang jedoch und der Mann wurde zwischen seinem Fahrzeug und einem dahinter stehenden Auto eingeklemmt. Da das Fahrbahngefälle nur etwa ein Prozent betrug, hatte er nach Polizeiangaben noch Glück im Unglück: Der 56-Jährige erlitt lediglich leichte Prellungen am Oberkörper. Vermutlich werde er an Heiligabend entlassen und könne somit das Weihnachtsfest zu Hause bei der Familie verbringen.
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suche nach der Brandursache in Hausener Lagerhalle

Mit einem Großaufgebot bekämpfte die Feuerwehr Bad Überkingen den Brand in einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Hausen am Freitagabend. 2000 Liter Diesel entzündeten sich. weiter lesen