Verkehrspolizei überprüft Lastwagen

|

Die Verkehrspolizei hat am Mittwoch den Schwerlastverkehr auf der A8 bei Gruibingen kontrolliert. Insgesamt musste sie 30 Lastwagen beanstanden.

Besonderes Augenmerk legte die Polizei darauf, ob auch jeder Lastwagenfahrer den vorgeschriebenen Mindestabstand einhielt. Kontrolliert wurde laut Polizeibericht zwischen 9.30 und 14 Uhr.

Bei der Überprüfung der Fahrzeuge entdeckten die Beamten teilweise schwerwiegende Mängel: Bei zwei Sattelzügen waren die Bremsen defekt. Außerdem konnte der Fahrer eines Sattelzugs keine Transportgenehmigung vorweisen. Ein weiterer Sattelzug fiel wegen seiner deutlichen Schlagseite auf. Es stellte sich heraus, dass die Luftfederung des schwer beladenen Lasters defekt war.

Ein Sachverständiger einer technischen Prüfstelle begutachtete die Fahrzeuge und stufte sie als verkehrsunsicher ein. Die Sattelzüge mussten stehen bleiben, bis die schwerwiegenden Mängel behoben wurden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Krauter-Pläne vor dem Aus

Für das Vorhaben, die alte Klinik nach Fertigstellung des Neubaus weiterzunutzen, gibt es keine Mehrheit im Gemeinderat. weiter lesen