Tankstelle kurzzeitig gesperrt

Eine Tankstelle in der Schillerstraße musste am Freitagabend kurzzeitig gesperrt werden.

|
Für kurze Zeit hieß es, dass am Freitagabend eine große Menge Benzin auf die Straße geflossen sei. Außerdem soll Explosionsgefahr bestanden haben. Beide Vermutungen haben sich allerdings nicht bestätigt, teilt die Geislinger Polizei auf Nachfrage unserer Zeitung mit.

 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen