Täter kommt der Polizei entgegen

Beinahe noch auf frischer Tat ertappt hätte die Polizei einen Reifenstecher am Samstagmorgen in Bad Ditzenbach. Als die Beamten auf die Sachbeschädigung hin alarmiert gegen 2.50 Uhr zum Einsatzort fuhren, kam der mutmaßliche Täter ihnen mit seinem Auto entgegen.

|

Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 29-Jährige nach Alkohol roch. Der Atemtest ergab einen Promillewert über dem gesetzlich zugelassenen Grenzwert. Das Messer, mit dem er den Reifen zerstochen hatte, wurde ebenfalls gefunden. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen und ein längeres Fahrverbot.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen