Senior rettet sich vor Kellerbrand

|

Gegen 19.45 Uhr rückten die Rettungskräfte zu dem Brand in der Ebersbacher Fichtenstraße aus. 24 Feuerwehrleute aus Ebersbach löschten die Flammen. Das Feuer war an einer Heizungsanlage im Keller eines Einfamilienhauses ausgebrochen. Der Bewohner hatte sich in Sicherheit gebracht. Rettungskräfte fuhren den 92-Jährigen in ein Krankenhaus. Er trug nur leichte Verletzungen davon. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 80.000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Klinik: Krauter-Pläne stoßen weiter auf Skepsis

Im Beisein von Landrat Edgar Wolff berät der Göppinger Gemeinderat am Donnerstag über Pläne, die Klinik am Eichert zu sanieren und weiterzunutzen. weiter lesen