Rückstau zu spät erkannt

Zu spät hat am Freitag um 15 Uhr eine Frau in Göppingen den Rückstau vor einer roten Ampel erkannt. Die 45-Jährige fuhr auf Höhe der Schurwaldstraße wuchtig auf ein stehendes Fahrzeug auf.

|

Sowohl die Frau, als auch ein im Auto mitfahrendes Kind erlitten leichte Verletzungen und wurden in die Klinik gebracht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Handwerk fehlt der Nachwuchs

Kurzfristig einen Handwerker zu finden, werde immer schwieriger, beklagen Kunden. In den Gewerken jedoch fehlen Mitarbeiter und vor allem Auszubildende, sagen Insider. weiter lesen