Rucksack aus Camper gestohlen

Einen Rucksack mit Geld und Handy hat ein Unbekannter in der Nacht auf Montag bei einem Einbruch in ein Wohnmobil auf dem Rasthof Aichen erbeutet. Dieses hatte ein italienisches Ehepaar dort geparkt, das zurzeit Deutschland bereist.

|

Kurz vor 4.30 Uhr wachte der 34-jährige Mann nach Angaben der Polizei auf. Er sah, wie ein Unbekannter von seinem Wohnmobil wegrannte. Danach bemerkte er, das an dem Fahrzeug eine Tür offen stand. Sein Rucksack fehlte. Die Bestohlenen erstatteten sofort Anzeige bei der Polizei. Die suchte mit mehreren Streifen nach dem Dieb, bislang jedoch ohne Ergebnis. Nach Beschreibung der Opfer ist der Dieb etwa 28 bis 35 Jahre alt, 190 Zentimeter groß und hat ein schmales Gesicht. Die Polizei ermittelt jetzt wegen des schweren Diebstahls und sucht nach dem Unbekannten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kugelbahnen sind der Geschenke-Renner

Weihnachten steht bevor und viele  sind auf der Suche nach Geschenken. Göppinger Geschäfte sind für den Ansturm gewappnet. weiter lesen