Rollerfahrer von Auto erfasst

Schwere Verletzungen erlitt ein Rollerfahrer bei einem Unfall am Montag in Göppingen.

|
Der 43-jährige Rollerfahrer war am Montag gegen 5.20 Uhr unterwegs auf der Rathausstraße in Faurndau. An der Einmündung in die Bismarckstraße hielt er an, bevor er links abbiegen wollte. In diesem Moment bog nach Polizeiangaben von rechts eine 22-Jährige VW-Fahrerin von der Bismarckstraße in die Rathausstraße ein und schnitt dabei die Kurve. Auto und Roller stießen zusammen, der 43-Jährige wurde schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Krankenhaus. Den Schaden an den Autos schätzt die Polizei auf etwa 1500 Euro.
 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Klinik: Krauter-Pläne stoßen weiter auf Skepsis

Im Beisein von Landrat Edgar Wolff berät der Göppinger Gemeinderat am Donnerstag über Pläne, die Klinik am Eichert zu sanieren und weiterzunutzen. weiter lesen