Rentner attackiert Ladenbesitzer mit Pfefferspray

|

Zum wiederholten Mal gerieten am Freitagabend gegen 19 Uhr in Wäschenbeuren zwei Männer gegeneinander. Seit längerer Zeit beklagt sich ein 80-Jähriger über Falschparker und Kunden, die in einem Geschäft im Urweg einkaufen. Während der Auseinandersetzung zog der Senior plötzlich eine Dose Pfefferspray und sprühte es dem 47-jährigen Ladenbesitzer ins Gesicht. Dieser wurde verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Den 80-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Täter von Eislingen entschuldigt sich in Abschiedsbrief

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. Er entschuldigt sich für die Tat in einem Abschiedsbrief. weiter lesen