Raser im Visier

|

Die Polizei hat am Sonntag zwischen 22.30 Uhr und Mitternacht Geschwindigkeitskontrollen an der B 297 in Albershausen vorgenommen. Dabei mussten die Polizisten drei Verkehrsteilnehmer beanstanden, da sie zu schnell unterwegs waren. Kurz vor Mitternacht hielten die Beamten den 39-jährigen Fahrer eines Mercedes an, da dieser zu schnell unterwegs war. Bei der Kontrolle rochen die Polizisten Alkohol. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht, dass der 39-Jährige zu viel Alkohol getrunken hatte. Der Mann musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Er muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Im Handwerk fehlt der Nachwuchs

Kurzfristig einen Handwerker zu finden, werde immer schwieriger, beklagen Kunden. In den Gewerken jedoch fehlen Mitarbeiter und vor allem Auszubildende, sagen Insider. weiter lesen