Radfahrerin von Auto erfasst

Eine 17-jährige Radfahrerin ist am Mittwoch gegen 7.45 Uhr von einem Auto erfasst worden. Sie stürzte und verletzte sich dabei leicht. Der Autofahrer flüchtete, ohne sich um die junge Frau zu kümmern.

|
Wie die Polizei mitteilt, fuhr die 17-Jährige auf dem Fußgängerüberweg über die Hohenstaufenstraße. Als sie fast auf der anderen Seite war, erfasste das Auto ihr Hinterrad. Die junge Frau stürzte und verletzt sich leicht. Den Autofahrer kümmerte das nicht. Er flüchtete. Jedoch verlor er unterwegs sein Kennzeichen. Zeugen fanden es und brachten es der Polizei, die bereits nach dem schwarzen Wagen fahndete. Gleich darauf standen die Polizisten vor der Tür des Autobesitzers. Der gab schließlich die Tat zu. Jetzt erwartet den 19-Jährigen eine Strafanzeige.
 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen