Radfahrer nach Unfall schwer verletzt

|

Ein Radfahrer ist am Donnerstagnachmittag in Geislingen mit seinem Mountainbike über einen Baum gestürzt. Er erlitt schwere Verletzungen.

Der 56-Jährige war gegen 14.15 Uhr bergab auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen der Kuchalb und dem Längental unterwegs. Wie die Polizei berichtet, lag auf der Schotterstrecke ein Baum quer. Diesen übersah der Radfahrer und fuhr dagegen. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus.

Info Von jährlich über 70 000 verletzten Radlern erleidet etwa ein Drittel ­gefährliche Schädelhirnverletzungen. Die Hälfte der getöteten Radler stirbt an ­einer Kopfverletzung. Mit der Aktion „Schütze Dein Bestes!“ wirbt die Polizei mit ihren Sicherheitspartnern dafür, beim Radfahren einen Helm zu tragen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Umweltbundesamt fordert klare Regeln für Müllofen

Darf in Göppingen mehr Müll verbrannt werden, als in der Genehmigung steht? Bundesamt schätzt die Rechtslage anders ein als das Regierungspräsidium. weiter lesen