Nasse Wäsche gestohlen

Eine ungewöhnliche Beute hat ein Mann am Montag in Göppingen gemacht. Er stahl einen herrenlosen Korb voll nasser Wäsche.

|
Eine 44-Jährige brachte den Korb mit der Wäsche in die Staufenbergstraße in Holzheim. Dort wollte sie die Sachen von einer Bekannten trocknen lassen. Sie stellte den vollen Wäschekorb gegen 15 Uhr in den Hausflur. Der Wäschedieb nutzte die 30-minütige Abwesenheit der Besitzerin aus und nahm den Korb mit. Der Frau entstand ein Schaden von ungefähr 400 Euro. Den Täter beschrieb sie mit einer Größe von ungefähr 1,80 Meter und einem Alter von 50 Jahren.

 
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eislinger Bluttat: Täter stach morgens zu

Das Verbrechen in der Eislinger Tiefgarage geschah am vergangenen Donnerstag gegen 7 Uhr. Der vermutete Tathergang hat sich bestätigt. weiter lesen