Junge läuft vor Auto und erleidet schwere Verletzungen

|
Um den Unfall vollständig aufklären zu können, bittet die Polizei Zeugen um Hilfe.  Foto: 

Mit schweren Verletzungen ist ein siebenjähriger Junge ins Krankenhaus gebracht worden. Er war in Ebersbach vor ein Auto gelaufen.

Der Junge war am Dienstag gegen 12.50 Uhr zu Fuß auf der Jahnstraße bergab gelaufen. Zur selben Zeit fuhr laut Polizeibericht eine 37-Jährige in ihrem VW Touran auf der Leintelstraße in Richtung Ortsausgang. Sie wollte nach links in die Jahnstraße einbiegen.

Laut Polizeibericht rannte der Siebenjährige plötzlich auf die Fahrbahn und wurde dabei von dem VW Touran erfasst.

Die Polizei bittet Zeugen, sich an das Verkehrskommissariat Mühlhausen zu wenden, Telefon (07335) 96 260.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Umweltbundesamt fordert klare Regeln für Müllofen

Darf in Göppingen mehr Müll verbrannt werden, als in der Genehmigung steht? Bundesamt schätzt die Rechtslage anders ein als das Regierungspräsidium. weiter lesen