Gleich zweimal über die Insel gefahren

|

Wie Zeugen der Polizei berichteten, fuhr die 36-Jährige kurz nach 23 Uhr durch die Burgstraße. Beim Schlosspark lenkte sie ihren Peugeot über die Verkehrsinsel. Das Auto rammte zwei Verkehrszeichen und wurde selbst stark beschädigt. Die Frau fuhr anschließend einfach weiter. Doch sie kam bald wieder zurück und fuhr nochmals über die Insel. Die Zeugen hatten schon die Polizei verständigt. Eine Streife stellte bei der Kontrolle fest, dass die Fahrerin stark betrunken war. Ein Alkoholtest ergab später einen Wert von fast zwei Promille. Die Frau musste deshalb eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben. Sie erwartet eine Strafanzeige. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 3500 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Kein Konzept für den Fernverkehr: Warten auf den Metropolexpress

Die Bahn sorgt für Kopfschütteln: Es gibt gar kein Konzept für den Fernverkehr nach Fertigstellung von Stuttgart 21. Das hat gravierende Folgen für den Landkreis. weiter lesen