Erneut Giftköder in Börtlingen ausgelegt

Wieder ist ein Hund fast gestorben, nachdem er einen ausgelegten Giftköder in Börtlingen gefressen hat.

|

Ein Mann hatte am Freitag in der Schurwaldgemeinde seinen Hund ausgeführt. Vermutlich auf einem Feldweg in Verlängerung der Panoramastraße hatte der Hund den Giftköder aufgenommen. Das Tier konnte gerettet werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Erstattung: Bahn will nun doch zahlen

Fehlerhafte Internetseite soll schuld an abgelehnten Entschädigungen für Pendler sein. weiter lesen