Erfolgloser Fluchtversuch

Ohne Beute flüchtete ein 29-jähriger Einbrecher - und wurde von der Polizei mit Unterstützung von Passanten gestellt.

|
Dass die Tür zu einem Bürogebäude in der Schulstraße eingeschlagen war, bemerkten Passanten am Samstag gegen 8.10 Uhr. Die herbeigerufenen Polizisten bemerkten, dass im Gebäude an einem Tresor manipuliert worden war. Gleichzeitig hörten sie verdächtige Geräusche. Als die Beamten diesen nachgingen, entdeckten sie einen Mann, der versuchte, sich aus dem Staub zu machen. Nach einer Verfolgung über mehrere Straßen kam der Mann ins Straucheln, und die Beamten konnten ihn mit Hilfe von Passanten festnehmen. Es stellte sich heraus, dass der 29-Jährige ohne Beute geflüchtet war.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen