Betrunkener baut Unfall auf der B 10

Ein betrunkener 35-Jähriger ist am Mittwoch um kurz nach 20 Uhr auf der B 10 bei Ebersbach mit seinem BMW ins Schleudern geraten.

|
Der 35-Jährige ist nach Polizeiangaben in Fahrtrichtung Stuttgart wohl zu schnell unterwegs gewesen und deshalb bei Ebersbach ins Schleudern geraten. Der BMW prallte gegen eine Mauer und die Leitplanke. Dabei erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus. Dort musste der 35-Jährige auch eine Blutprobe abgeben. Weil der Alkoholtest positiv ausfiel, musste er seinen Führerschein abgeben.
Den 35-Jährigen erwartet jetzt eine Strafanzeige. Den Schaden an seinem Auto schätzt die Polizei auf etwa 15.000 Euro. Weiterer Schaden von rund 2000 Euro entstand an der Leitplanke.
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen