Autofahrer fährt 83-Jährigen an

Ein 83-jähriger Fußgänger ist am Sonntagnachmittag in Geislingen von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden.

|
Ein 26-Jährige fuhr nach Polizeiangaben gegen 15.20 Uhr in der Stauffenbergstraße mit seinem VW rückwärts aus einem Hof. Dabei übersah er den 83-jährigen Fußgänger. Erst als der Senior schrie und sich am Auto abstützte, bemerkte ihn der VW-Fahrer. Obwohl dieser dann sofort bremste, stürzte der betagte Mann. Durch den Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu und kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik. 

Das Verkehrskommissariat Heidenheim führt die Unfallermittlungen und bittet Unfallzeugen sich unter Telefon (07335) 96260 zu melden.
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Behörde muss sich wegen Baustelle auf B 297 der Kritik stellen

Ab Montag ist die B 297 zwischen Göppingen und Rechberghausen komplett gesperrt. Mit den Umleitungsstrecken ist nicht jeder einverstanden. weiter lesen