Auto überschlägt sich: Zwei Schwerverletzte

|

Ein 34-jähriger Autofahrer ist am Samstagabend mit seinem neu gekauften und 400 Euro teuren Auto bei Eislingen von der Straße abgekommen und hat sich mit dem Fahrzeug mehrfach überschlagen. Er fuhr zuvor auf der Holzheimer Straße von Eislingen kommend als er wegen zu hoher Geschwindigkeit nach links von der Straße abkam. Sein Auto geriet ins Schleudern. Es verließ querstehend die Fahrbahn und landete rechts in einer Wiese. Dort überschlug sich das Auto drei Mal und kam nach etwa 40 Metern auf dem Dach zu liegen.

Die Ersthelfer konnten zunächst den Fahrer und anschließend seine 36-jährige Beifahrerin aus dem Auto befreien. Beide Insassen wurden schwer verletzt. Das Auto hatte der 34-Jährige erst am Nachmittag erworben, so dass sich der Sachschaden in Grenzen hielt. Die Ermittlungen zur Fahrtüchtigkeit des Fahrers dauern nach Angaben der Polizei noch an.

Da im Raum steht, dass der Mann betrunken gefahren war, musste er zur Blutprobe. Das Verkehrskommissariat Mühlhausen führt die Ermittlungen. Da nur Zeugen zum Überschlag des Autos gefunden wurden, sucht die Polizei jetzt noch Zeugen, die Angaben zum Schleudervorgang machen können. Die Zeugen werden gebeten sich unter Tel. (07335) 96260 zu melden.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Smartphones am Beckenrand unerwünscht

Handyfotos sind in Freibädern meist verboten. Ein neues Problem sind wasserdichte Action-Cams. weiter lesen