Auto prallt auf der A 8 in Leitplanke

|

Weil er zu schnell unterwegs war, hat ein 19-Jähriger am Samstag kurz vor 22 Uhr auf der A 8 einen Unfall verursacht. Wie die Polizei weiter mitteilt, war der junge Mann zwischen Aichelberg und Kirchheim unterwegs, als er die Kontrolle über seinen Alfa Romeo verlor. Das Auto schleuderte daraufhin gegen die Mittelleitplanken und über die drei Fahrspuren nach rechts. Dabei kollidierte der Alfa mit dem Auto eines 52-Jährigen. Gesamtschaden: 11 500 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwei Zeugen melden sich nach Schüssen auf Züge

Die kriminal­technische Untersuchung der beschossenen Züge läuft. Nach ersten Erkenntnissen stammen zwei zunächst für Geschoss­spuren gehaltene Schäden am Güterzug nicht von dem Vorfall am Donnerstag. weiter lesen