Auto beschädigt

Ein 24-jähriger Autofahrer hat am Freitag gegen 22.10 Uhr vergeblich versucht, mit seinem Wagen in der Wasenstraße rückwärts einzuparken.

|

Dies gelang ihm nicht – stattdessen fuhr er mit seinem Auto gegen einen stehenden Pkw. Bei der Unfallaufnahme stellte die herbeigerufene Polizeistreife einen leichten Alkoholgeruch fest. Die Beamten waren allerdings überrascht, als der Alkoholtest ein Ergebnis deutlich über drei Promille* ergab. Der Richter ordnete eine Blutentnahme an.


* Korrektur am 2.2.2016 um 22:47Uhr: Die Polizei teilte am Dienstag mit, dass bei dem Fahrer ein Alkoholwert von mehr als 0,3 Promille festgestellt worden ist, und nicht von drei Promille, wie ursprünglich von der Polizei gemeldet worden war.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Züge stehen still und Fahrgäste werden schlecht informiert

Donnerstagmorgen hatten es Bahnreisende schwer. So mancher Fahrgast, der im Filstal in einem Zug saß, musste lange auf eine Weiterfahrt warten. Die Probleme gibt es allerdings schon länger. weiter lesen