81-Jähriger beschädigt fremdes Auto

|

Ein 81-Jähriger hat am Dienstag gegen halb elf Uhr mit seinem Fiat einen Volkswagen beschädigt, der in der Faurndauer Straße stand. Wie die Polizei berichtet, hatte der 81-Jährige gerade einparken wollen. Dabei passierte der Unfall. Anschließend fuhr der Senior rückwärts gegen eine Baustellenbegrenzung.

Zeugen riefen die Polizei, die dann bemerkte, dass der Unfallfahrer nach Alkohol roch. Er musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Er hinterließ einen Sachschaden von gut 2000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Krauter-Pläne vor dem Aus

Für das Vorhaben, die alte Klinik nach Fertigstellung des Neubaus weiterzunutzen, gibt es keine Mehrheit im Gemeinderat. weiter lesen