21-Jähriger fährt Auto der Schwester kaputt

|

Ein 21 Jahre alter Autofahrer aus Göppingen hat in der Nacht zum Samstag auf der B 10 das Auto seiner Schwester kaputt gefahren. Der junge Mann verlor bei der Anschlussstelle Ebersbach die Kontrolle über den Wagen und prallte frontal gegen die Leitplanke, teilte die Polizei mit. Bei der Aufnahme des Unfalls stellten die Beamten fest, dass der Mann keinen Führerschein besaß und Alkohol getrunken hatte. Er war im Auto seiner Schwester unterwegs, die von der Spritztour nichts wusste. Bei dem Unfall entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Täter von Eislingen entschuldigt sich in Abschiedsbrief

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. Er entschuldigt sich für die Tat in einem Abschiedsbrief. weiter lesen