19-Jähriger nach WM-Spiel von Auto schwer verletzt

Für einen 19-Jährigen hat die Freude über den Sieg der deutschen Fußballmannschaft ein jähes Ende gefunden: Nach dem Spiel am Dienstagabend wurde er in Göppingen vom Wagen einer 18-Jährigen erfasst und schwer verletzt.

|

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte war der Mann von einer Public-Viewing-Veranstaltung in Richtung Stadtmitte unterwegs, als er Bekannte in einem Autocorso erkannte. Um zu ihnen zu gelangen, musste der 19-Jährige den Gegenverkehr überqueren. Er übersah das entgegenkommende Auto und wurde erfasst. Bei dem Zusammenstoß zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde in eine Klinik gebracht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen