Göppingen:

sonnig

sonnig
26°C/14°C

Ehemaliger Süßener Pfarrer stirbt bei Unfall

Der ehemalige katholische Süßener Pfarrer Kilian Hönle ist tot. Er starb im Alter von 78 Jahren bei einem Verkehrsunfall bei Rottenburg am Neckar. Sein Auto war mit dem einer 42-Jährigen zusammengeprallt, die bei dem Unfall schwere Verletzungen erlitt.

Pfarrer Hönle wirkte gut 23 Jahre lang, von 1971 bis 1994, in Süßen. Unermüdlich und mit großem Engagement war er für alle Bürger da und engagierte sich in herausragender Weise über alle konfessionellen Grenzen hinweg für die Ökumene, so heißt es in einem Nachruf der Stadt Süßen.

Pfarrer Kilian Hönle hat auch auf die bürgerliche Gemeinde segensreich gewirkt. Er war maßgeblich beteiligt am Entstehen der Städtepartnerschaft zwischen Süßen und Törökbálint. 1994 wurde ihm die Johann-Georg-Fischer-Bürgermedaille mit Bürgerbrief der Stadt verliehen. Nach seiner Zeit in Süßen war er Pfarrer in Dunningen und in Kiebingen bei Rottenburg.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Ökostrom-Reform: Das ändert sich

Einspeisevergütung.

Mit etwas Glück können die Strompreise im nächsten Jahr leicht sinken. Darauf lässt die Reform der Ökostromförderung hoffen, die am Freitag in Kraft tritt. Nur für Kleinanlagen ändert sich wenig. Die wichtigsten Fragen und Antworten. mehr

Tipps für den Urlaub

Etwa die Hälfte der Berufstätigen ist einer Studie zufolge unfähig, sich im Urlaub richtig zu erholen. Damit gefährden sie ihre Gesundheit, warnen Experten. Doch Erholung im Urlaub ist planbar. Mit Checkliste. mehr

Trend Hotpants

So neu sind die heißen Höschen von heute nun auch wieder nicht. Schon vor gut 40 Jahren zeigten Frauen erstaunlich viel Bein - das dazuhin noch in Netzstrümpften steckte.

Kürzer gehts kaum: Hotpants sind voll im Trend. Wen schockt das noch? Wie reagieren Schulen auf ein knappes Outfit? Und wie ästhetisch sind Pobacken, die aus den ultrakurzen Hosen herausschauen? mehr