Zwei neue Kurzfilme von Hoffmann

Es gibt Neues vom Adelberger Kurzfilmer Simon Marian Hoffmann und seiner Kemperly Film Produktion: Es ist so einiges passiert seit der Premiere der "4 short stories" im vergangenen Jahr, berichtet Hoffmann.

|
Simon Marian Hoffmann und sein Team präsentieren demnächst wieder neue Kurzfilme.  Foto: 

"Neben unserem ersten internationalen Preis aus Irland, den wir Anfang des Jahres für Sommertraum gewinnen durften, sind wir nicht untätig gewesen und haben das Jahr genutzt, um weitere Filme zu produzieren." Unter anderem "Natan" einen dunklen Thriller, der im Sommer 2014 mit der Hilfe eines professionellen Kameramannes der Ufa Studios Berlin gedreht wurde.

Nun steht eine Premiere an: Der Kurzfilm "Natan", das Romantikdrama "Winterreise", der Expermimentalfilm "Lass uns Gott spielen" und das Musikvideo "Die Welt von Morgen" werden in Anwesenheit aller Beteiligten am 26. April 2015 dem Publikum vorgestellt. Dazu wurde der größte Saal des Traumpalast Kinos Schorndorf mit 330 Plätzen gebucht. Neben den Filmen, wird es die Vorstellung der Teams, Blicke hinter die Kamera sowie eine Fragerunde geben.

Vom Film "Jeder muss sterben", der seit März im Handel ist, hat sich bundesweit mehr als 300 mal verkauft, teilt Hoffmann mit. Das bewertet er als einen riesigen Erfolg für sein Team.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

52-Jähriger tötet Freundin und springt von Autobahnbrücke

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Ein 52-Jähriger hatte sich vom Maustobelviadukt in den Tod gestürzt. Zuvor hatte er im Landkreis Ludwigsburg seine Freundin getötet. weiter lesen