Workshop "intensiv" für Existenzgründer

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bezirkskammer Göppingen verstärkt ihre Existenzgründerberatung.

|

Der erste Workshop "intensiv" für Existenzgründer nach der Sommerpause ist am Donnerstag 14 bis 17 Uhr in der IHK, Franklinstraße 4 in Göppingen. Der wöchentlich stattfindende Workshop ist ein besonderes Angebot in Form einer intensiven Beratung in Kleingruppen. Dabei werden ausschließlich konkrete Fragen der Teilnehmer bearbeitet und beantwortet. Ziel ist es, die Gründer zu motivieren und in die Lage zu versetzen, einen eigenen Geschäftsplan zu erstellen. Dieser ist in der Regel Voraussetzung für eine anschließende IHK-Einzelberatung. Das Angebot ist kostenpflichtig und richtet sich an Teilnehmer, die vertieft an der Umsetzung ihrer Geschäftsidee arbeiten wollen. Anmeldungen bitte an  Nicolette Schlegel unter  Telefon (07161) 67 15 84 31 möglich. Mehr Informationen auch im Internet unter der Adresse: www.stuttgart.ihk.de

„Unser Workshop bringt den Teilnehmern die Klärung von grundsätzlichen Fragen der Förderung und Planung sowie der Kosten und sie erhalten bereits ein Feedback auf ihre Idee“, sagt IHK-Gründungsexperte Gernot Imgart. Er leitet den Workshop. Dazu zählt eine Bestandsaufnahme dessen, was in der Planung schon vorhanden ist und was zur Gründung fehlt. Der Workshop findet wöchentlich in Kleingruppen statt, ein Erfahrungsaustausch ist möglich.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Heftiger Streit am Kriegerdenkmal

Gut 15 Vermummte haben am Sonntag fünf Personen am Kriegerdenkmal in der Mörikestraße angegriffen. Einer der fünf erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Streit politisch motiviert war. weiter lesen