Wiedersehen beim Hock

|

Immer am ersten Sonntag im Juli findet auf dem Bläsiberg der Jugenddorf-Hock statt. Das wissen auch die ehemaligen Auszubildenden und sie kommen, obwohl sie längst keine schriftliche Einladung mehr erhalten. So gab es am Sonntag manche Überraschung und Wiedersehensfreude. Eine Besucherin war erstmals seit 1978 wieder im Jugenddorf. Auch Michael S. hatte seit 20 Jahren keinen Kontakt mehr zu seiner ehemaligen Ausbildungseinrichtung. Die Mitarbeitenden im Jugenddorf sind sich einig: Es sind die Stammgäste, die den Jugenddorf-Hock ausmachen.

Im Innenhof der Einrichtung konnten die Besucher unter schattigen Bäumen sitzen und es sich gut gehen lassen. Hausführungen, Tombola und Cafeteria animierten jedoch auch zum Rundgang. Rund um die Jugenddorfwiese bot der Bläsiberger Regionalmarkt seine Waren an. Honig, Wurst vom Wild, vom Weideschwein oder von der Ziege konnten probiert und gekauft werden. Hägenmark und die verschiedensten Konfitüren landeten zusammen mit dem Holzofenbrot vom Bauernstand in den Einkaufstaschen. Kräuter und Pflanzen gab es am Stand der Jugenddorfgärtnerei. Kaufen konnten die Besucher auch Lose und damit einen der 600 Preise bei der Tombola mit nach Hause nehmen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Abfallgebühren sind künftig mengenabhängig

Der Kreistag hat  finanzielle Anreize für die Müllvermeidung und -trennung beschlossen. weiter lesen