Wieder Leben im Ebercamp

Ins Ebercamp sind wieder Flüchtlinge eingezogen. 53 Männer sind von der Sporthalle an der Öde in Göppingen in die Pufferunterkunft in Ebersbach gezogen.

|

Die als Notunterkunft für Flüchtlinge genutzte Sporthalle beim Berufsschulzentrum an der Öde ist wieder frei. Der Landkreis hat am vergangenen Freitag 53 Asylbewerber in die Pufferunterkunft nach Ebersbach verlegt. Der Boden der Sporthalle an der Öde könne nun saniert werden, teilt Wolfgang Munz, Abteilungsleiter für Asyl und Flüchtlingswesen, im Landratsamt mit. Wenn alles nach Plan läuft, könne die Halle nach den Herbstferien wieder für den Sport genutzt werden.

Die LeichtbauhallIen in Ebersbach, die seit Anfang des Jahres für die übergangsweise Unterbringung von Flüchtlingen genutzt wurden, waren nach der Fertigstellung der Uhinger Gemeinsschaftsunterkünfte vorübergehend leer. Die neuen Bewohner kommen aus den Herkunftsländern Syrien, Afghanistan, Pakistan, Iran, Russland und der Türkei. „Noch in dieser Woche wird eine Begrüßungs-Versammlung der Neuankömmlinge seitens der Ebersbacher Flüchtlingshilfe und der Stadtverwaltung im Ebercamp stattfinden“, teilt die Koordinatorin der Ebersbacher Flüchtlingshilfe, Andrea Schiller, mit.

Dabei würden die Neuankömmlinge über die verschiedensten Themen informiert: Auch werde die Flüchtlingshilfe Ebersbach ihre Aktivitäten und Angebote wie das Cafe Asyl, ehrenamtliche Deutschkurse, oder die Nutzung der Gemeinschaftsräume D2 vorstellen und ihre Unterstützung für die Neuankömmlinge anbieten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Das Thema Asyl beschäftigt auch den Landkreis Göppingen und seine Kommunen.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hoher Schaden nach Wohnungsbrand in Salach

Bei einem Wohnungsbrand in Salach am frühen Samstagmorgen entstand ein hoher Schaden von etwa 50.000 Euro. weiter lesen