Wettstreit um den närrischen Ohrwurm

|

Es ist soweit. Am Sonntag wird es Ernst für „Hausmeister Huber und das Kaos“. Dann findet in Singen der „Närrische Ohrwurm“ des Südwestrundfunks statt, der im Südwestfernsehen zwischen 16 und 18 Uhr live übertragen wird. Die Gruppe aus dem Stauferkreis ist mit dem von Hans-Uli Pohl komponierten Titel „Koiner woiß Bescheid..“ dabei und geht im Wettbewerb um das schönste Fasnachtslied als Startnummer 2 ins Rennen. Neben der Jury im Saal mit Schauspielerin Ursula Cantieni, Moderatorin Sonja Faber-Schrecklein, Entertainer Hansy Vogt und Sängerin Alexandra Hofmann kann auch das Publikum an den Fernsehschirmen für die Titel voten und für seinen Favoriten anrufen. Für „Hausmeister Huber und das Kaos“ gilt die Nummer Tel. (0137) 200 200 2. Zwölf Bewerber machen sich Hoffnungen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eislinger Urlauber geschockt: Plötzlich explodierte das Nachbarhaus

Familie Schenk aus Eislingen sieht von der Dachterrasse ihres Ferienhauses, wie die mutmaßliche Bombenwerkstatt der Barcelona-Attentäter in die Luft fliegt. weiter lesen