Westerheims Wehr bekommt neues Fahrzeug

|

Die Freiwillige Feuerwehr Westerheim bekommt morgen ein neues Fahrzeug. Es handelt sich um ein Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug 10, das unter anderem mit einem hydraulischen Rettungssatz, zwei Haspeln, einer Wärmebildkamera und einem Defibrillator ausgestattet ist. Sein Tank fasst 1000 Liter Wasser. Das Fest auf dem Sellenberg beginnt am heutigen Samstag um 16.30 Uhr mit dem Fassanstich. Um 20 Uhr tritt Charly Feelgood mit DJ Loretto auf. Beim Festgottesdienst morgen um 9.30 Uhr, bei dem das Fahrzeug gesegnet wird, gibt es einen großen Fahneneinzug. Um 11 Uhr beginnt der Frühschoppen, ab 11.30 gibt es Mittagessen. Die offizielle Fahrzeugübergabe ist für 13.30 Uhr geplant. Um 14 Uhr folgt gleich eine Schauübung mit dem neuen Fahrzeug. Parallel zum Stimmungsnachmittag mit den Achtalern, der um 14.30 Uhr beginnt, bietet die Feuerwehr ein Kinderprogramm mit Bierkistenstapeln, Fett-Explosion und Trommelshow an. Zum Ausklang um 17.30 Uhr spielt die Musikkapelle Westerheim, außerdem gibt es eine Showeinlage der Schlauchhüpfer.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Frischzellenkur für Notare

Am 1. Januar tritt die Notariatsreform in Kraft: Für Bürger ändert sich einiges. Die Grundbücher werden nun zentral in Ulm verwaltet. weiter lesen