Vorbildliche Sportler

|
Die Stadt Süßen hat ihre erfolgreichen Triathletinnen geehrt. Bürgermeister Marc Kersting freut sich über den Eintrag von Judith Mess (links) und Julia Gajer ins Goldene Buch der Stadt. Foto: Staufenpress

Drei Europameister-Titel innerhalb von vier Wochen hat das Team des AST Süßen gewonnen. Deswegen wurden die erfolgreichen Athleten sowie Trainer und Unterstützer von Bürgermeister Marc Kersting zu einer Ehrung ins Rathaus eingeladen. Im Zentrum standen die beiden Triathletinnen Julia Gajer und Judith Mess, welche bei den EM-Rennen in Kraichgau und Roth drei Goldmedaillen und einen dritten Platz erreicht hatten. Kersting unterstrich die Bedeutung von solch herausragenden sportlichen Ergebnissen für die Stadt, welche durch die Erfolge der Süßener Triathleten regelmäßig erzielt werden. Gajer und Mess, welche sich beide in das Goldene Buch der Stadt eintrugen, seien so Kersting "auf dem besten Wege zu weiteren sportlichen Erfolgen, welche die Stadt Süßen als sportliche Heimat mit Stolz erfülle". Auch Karl-Heinz Schneider als Vertreter der Süßener Vereine lobte den Verein Ausdauersportteam (AST) und die beiden Athletinnen für ihr Engagement und ihren Einsatz, sowohl im Profi- als auch Amateursport.

Der AST-Vorsitzende Martin Büchler unterstrich noch einmal die immer größere Bedeutung der Frauenmannschaft innerhalb der Triathlonabteilung des Vereins. Für die Triathleten hob Simon Weißenfels hervor, dass Gajer und Mess an der Spitze der knapp 70 Triathleten im Verein stehen würden und Vorbilder seien.

Trainer Jochen Frech ging auf den Werdegang von Julia Gajer ein und zeigte, was es bedeutet, solche Leistung zu erzielen, wenn man erst 2008 mit dem Triathlonsport begonnen hat. Auch die Hauptsponsoren wiesen auf die gute Kooperation mit dem AST und den Athleten hin, so eine Mitteilung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Regio Rad im Kreis Göppingen: Ein Netz aus Leihrad-Stationen

Im Frühjahr soll das Rad- und Pedelec-Verleihsystem RegioRad Stuttgart starten. Nur eine Stadt im Kreis ist sicher an Bord, aber viele zeigen Interesse. weiter lesen