Umjubeltes Heimspiel für Jazz-Quartett beim Sommerfestival

|
Konzert Jazz Circle GP - Sommerfestival Schloss Filseck Tilman Ehrcke  Foto: 

Jazzkonzert Ein Quartett aus dem Kreis Göppingen begeisterte am Donnerstag die fast 200 Besucher auf Schloss Filseck mit eigenen Stücken und Jazz-Standards. Dabei stellten Sandi Kuhn (Rechberghausen) am Saxophon, André Weiß (Göppingen) am Klavier, Axel Kühn (Jebenhausen) am Bass und Felix Schrack (Baiereck) an den Drums, die sich 2016 zum Jazz Circle GP zusammengeschlossen haben, unter Beweis, dass sie nicht nur starke Solisten, sondern auch gute Teamplayer sind.

Finale Wer noch Karten fürs Wochenende (Samstag Irish Folk mit Cara; Sonntag Schlusskonzert) kaufen will, kann dies über Tel. (07161) 503 14 05, beim i-Punkt im Rathaus Göppingen und bei Mode-Frey in Uhingen tun.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Heftiger Streit am Kriegerdenkmal

Gut 15 Vermummte haben am Sonntag fünf Personen am Kriegerdenkmal in der Mörikestraße angegriffen. Einer der fünf erlitt schwere Verletzungen. Die Polizei schließt nicht aus, dass der Streit politisch motiviert war. weiter lesen