Theater mit beeindruckender Technik

|

Das Palladium-Theater Stuttgart verfügt über 80 Lautsprecherboxen und etwa 400 Scheinwerfer. Ein einzelner Scheinwerfer braucht etwa 4000 Watt. Die ganze Anlage benötigt 330 000 Watt. Die ,,Brennende Treppe" wiegt drei Tonnen; jedes Gerät und Kulissenteil wird vor jeder Aufführung überprüft. Für die Anlage braucht man natürlich auch Strom dafür wurden 1,5 Kilometer Leitungen verlegt. Ein Scheinwerfer schafft 144 Farbwechsel und 110 Moving-Lights. Auf Monitoren, die am ,,Ersten Rang" befestigt sind, sehen die Schauspieler von der Bühne aus den Dirigenten. In der,"Blackbox" gibt es Monitore, auf denen die Schauspieler sehen, wann sie wieder auf die Bühne müssen. Die Mikrofone sind nur so groß wie Streichhölzer und sind unter der Perücke auf dem Kopf befestigt.

Im Parkett gibt es auch noch einen Technik-Mischpult, wo die gesamte Technik gesteuert wird. Hinter diesem Mischpult befindet sich noch ein Raum, in dem der sogenannte ,,Caller" sitzt; dieser hat ein Handbuch, wo Befehle für die Schauspieler auf der Bühne vermerkt sind.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ärger über wildes Parken in der Hauptstraße

In Göppingen wächst der Unmut über das Parkchaos in der Hauptstraße. Der Ruf nach einem härteren Durchgreifen gegen Parksünder wird lauter. weiter lesen