Telekom will moderne Kabel verlegen

|

Die Krummwäldener dürfen hoffen, dass sie in einigen Jahren schnellere Internetanschlüsse bekommen. Die Telekom wolle in den nächsten drei Jahren verstärkt das Breitbandnetz von Eislingen und Krummwälden ausbauen, berichtete Oberbürgermeister Klaus Heininger im Gemeinderat. Die Telekom plane, Glasfaserkabel bis an die Verteilerkästen zu verlegen.

Der OB wertete dies als gute Nachricht, denn die Stadt bemüht sich um schnellere Internetverbindungen. Der Ausschuss für Technik und Umwelt hatte sich Mitte Mai mit dem Thema befasst. Damals waren die Experten zu der Einschätzung gekommen, dass Eislingen vermutlich nicht damit rechnen kann, dass Firmen wie Telekom oder Kabel BW auf eigene Kosten schnelle Verbindungen in die Dörfer Krummwälden oder Eschenbäche verlegen werden. Laut Heininger zeichnen sich sogar Verbesserungen für Eschenbäche ab. Die Stadt sei mit Ottenbach im Gespräch, ob gemeinsam etwas auf die Beine gestellt werden kann, damit auch Eschenbäche anschlossen wird.

Etwas "Wasser in den Wein" hat Holger Haas (Grüne) gegossen. Wenn die Telekom die Glasfaserkabel nur bis an die Verteilerkästen verlege, verabschiede sie sich vom Anschluss der Endkunden mit solchen Kabeln. Sie setze hier weiter auf Kupferkabel, eine veraltete Technologie. Dies könne in Gewerbegebieten ein Problem werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Den Weihnachtsbaum auf dem Auto richtig sichern

Viele Menschen bringen ihren Weihnachtsbaum mit dem Auto nach Hause. Auch bei kurzen Wegen kommt es auf die richtige Sicherung an, mahnt die Polizei. weiter lesen