Göppingen:

stark bewölkt

bewölkt
6°C/1°C

Gute Laune macht man selbst

Pünktlich zur Eröffnung des Maifestes ist es am Sonntag in Deggingen trocken geblieben. So konnten die Besucher in aller Ruhe durch den Ort flanieren und die frische Brise lockte sie in die offenen Geschäfte.

PATRICIA ... |

"Gute Laune macht man selbst und nicht das Wetter", war von Optimisten am Sonntag beim Maifest des Gewerbevereins in Deggingen zu hören. Und recht hatten sie - die Außentemperaturen trieben die Interessierten mehr ins Innere der Läden und die Gewerbetreibenden freuten sich. Haushaltswaren Schweizer in der Hauptstraße bot dabei ein ganz besonderes Ambiente. Angefüllt mit Haushaltswaren und Dekorationsartikeln konnte man sich wie in einer antiken Kolonialwareneinrichtung nur auf einem schmalen Gang durch das Geschäft bewegen. An einem Roulette-Spiel hatte man die Chance, dass sich der Warenpreis reduzierte. Die Idee kam an und erfreute den ein oder anderen Kunden.

Die Witterung draußen brachte so manches Windspiel gut zur Geltung und so war es auch gleich gekauft. Hatte man die Hauptstraße mit ihren vielen offenen Läden sowie den dort angebotenen kulinarischen Möglichkeiten erkundet, konnte man im Gewerbegebiet noch Fahrräder mit Hilfsmotor testen. Den Schlusspunkt schien die Gärtnerei Heilig zu bilden. Ein zweites Aufeinandertreffen war hier die Regel. Bei Kaffee und Kuchen, zugunsten des katholischen Kindergartens Sankt Elisabeth, wurde die Gärtnerei zum "blumigen Café". Unter blauem Himmel und in angenehmer Wärme verweilte man in den Gewächshäusern gerne. Die Kindergartenkinder unterhielten die Gäste noch mit einem Gesangsbeitrag.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

St. Pauli pinkelt zurück

Weil Betrunkene in dem legendären Stadtteil überall hinpinkeln, hat die Interessengemeinschaft St. Pauli Wände, an die in dem Viertel oft gepinkelt wird, mit superhydrophobem Lack beschichtet, der so wasserabweisend ist, dass der Urin regelrecht abprallt und zurückgespritzt wird.

Weil Betrunkene rund um die Reeperbahn überall hinpinkeln, hat die Interessengemeinschaft St. Pauli e.V. eine ungewöhnliche Aktion gestartet. Einige Wände pinkeln jetzt zurück. mehr

Diskussion um Farben eines Kleids

Welche Farbe hat dieses Kleid? http://swiked.tumblr.com/

Immer wieder werden Fotos und Videos zu Internet-Sensationen. Diesmal ist es jedoch ein besonderer Fall: Ein Bild von einem Kleid, auf dem verschiedene Menschen völlig unterschiedliche Farben zu erkennen glauben. mehr

Emojis in allen Lebenslagen

©arturgkowalski - Fotolia.com

Aus dem Alltag der chattenden, simsenden, auf ihr Handy starrenden Generationen sind sie nicht mehr wegzudenken: die Emoji-Symbole. 2015 dürfte das Jahr werden, in dem die Bildchen multikulti werden. mehr