Spannendes Dreierlei

Menage à trois - was in der Liebe meistens schwierig ist, kann in der Kunst extrem spannend und bereichernd sein. Das wollen Dieter Gaiss, Gertrud Gölz und Marion Gaiss in der Kulturmühle zeigen.

|
Eingerahmt von Sängerin Carina Stetter (links) und Bandleader Alexander Eissele (rechts) präsentieren sich hier Dieter Gaiss, Gertrud Gölz und Marion Gaiss: Sie gestalten in Rechberghausen eine künstlerische "Menage à trois".  Foto: 

Zu sehen sind filigrane Character-Stühle, Keramikobjekte und Collagen sowie Malereien, die sich aufeinander einlassen, sich aneinander reiben, sich gegenseitig bereichern. Das Zusammenspiel dreier völlig unterschiedlicher und eigenständiger Genres soll dem Betrachter einen besonderen Kunstgenuss bieten. Spannungsreich, harmonisch, und immer wieder neu, lassen sich die Werke auf Beziehungen ein, flirten und spielen miteinander, heißt es in einer Ankündigung der Kulturmühle.

Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 25. Juli, um 19 Uhr mit einem Grußwort von Ursula Seng. Margit Haas gibt eine Einführung zur Ausstellung. Für den musikalischen Rahmen sorgt Thomas Eisebraun (Gitarre).

Am Freitag, 8. August, findet ab 20 Uhr ein Abend unter dem Motto "Wein und Kunst" statt, bei dem die Besucher bei einem Glas Prosecco die Ausstellung in der Kulturmühle genießen können und dabei in entspannter Atmosphäre mit den Künstlern ins Gespräch kommen können. Auch eine Weinverkostung findet statt, Anmeldung unter Telefon: (07161) 1564830 bei Weinmusketier. Am Samstag, 16. August, ist anlässlich des Rechberghäuser Gartenmarktes die Ausstellung von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

Mit einem Konzert der Lumberjack Bigband wird am Sonntag, 17. August, Finissage gefeiert. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Die Band unter der Leitung von Alexander Eissele wird sich in der Kulturmühle auf die verschiedenen offenen Halbgeschosse verteilen und von Dirigenten von einer zentralen Position aus geleitet. Die Besucher erwartet damit eine völlig neue optische und akustische Erfahrung, die für Musiker und Gäste gleichermaßen spannend werden dürfte.

Info Die Ausstellung "Menage à trois - Holz-Keramik-Malerei" ist vom 25. Juli bis 17. August in der Kulturmühle zu sehen. Geöffnet ist die Ausstellung am Samstag, 26. Juli, Sonntag, 27. Juli, Samstag, 2. August und Sonntag, 3. August, jeweils von 15 Uhr bis 18 Uhr. Für die Finissage am 17. August gibt es Karten bei mariongaiss@gmx.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Prozess: IS-Sympathisant will Kalaschnikow kaufen

24-Jähriger will Sturmgewehr im Darknet kaufen und gerät an einen BKA-Beamten. Er hat Sympathien für Reichsbürger, den IS und die Black Jackets. weiter lesen