Segler mit über acht Metern Spannweite

Glück mit dem Wetter hatten am vergangenen Samstag die Degginger Modellflieger: Entgegen erster Befürchtungen fiel zum traditionellen Freundschaftsfliegen kein Regentropfen auf den Modellflugplatz bei Berneck.

|
Selbst Segler wie die ASH 25 mit 8,68 Metern Spannweite (Mitte) sind beim Freundschaftsfliegen der Degginger Modellflieger am Start.  Foto: 

So kamen die 30 Gastpiloten aus verschiedenen Vereinen der näheren und weiteren Umgebung voll auf ihre Kosten. Unter den Augen zahlreicher Besucher demonstrierten sie eindrucksvoll, was man mit den Flugmodellen so alles am Himmel machen kann.

Die Modellflieger präsentierten die ganze Bandbreite ihres Hobbys: Während die Segler mit Spannweiten von bis zu 8,68 Metern (ASH 25 im Maßstab 1:2,5) mit Schleppmaschinen in die Höhe gezogen wurden, um majestätisch in der Thermik zu kreisen, ging es bei den motorisierten Fliegern wesentlich rasanter zu. Höhepunkt waren die 3-D-Flugvorführungen von Helicopterpilot Keven Schauz aus Sontheim/Brenz. Der Fluglehrer zeigte atemberaubende Kunststücke mit seinen Hubschraubern, die kein Original fliegen könnte.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Umweltbundesamt fordert klare Regeln für Müllofen

Darf in Göppingen mehr Müll verbrannt werden, als in der Genehmigung steht? Bundesamt schätzt die Rechtslage anders ein als das Regierungspräsidium. weiter lesen