Salach erhöht Wasserpreis

|

Seit 2012 ist es für die Gemeinde Salach möglich, bei der Wasserversorgung einen Gewinn zu erzielen. Das hatte der Gemeinderat im Dezember 2011 beschlossen. Für das laufende Jahr 2017 wurden dabei nach vier Jahren erstmals die Preise angepasst. 2018 kommt es erneut zu einer Preisänderung. Demnach erhöht sich in Salach die Verbrauchsgebühr um 14 Cent auf 2,54 Euro pro Kubikmeter Wasser. Gesenkt hingegen werden die Kubikmeterpreise für Schmutzwasser um fünf Cent auf 1,67 Euro und für Niederschlagswasser um acht auf 35 Cent. Unterm Strich wird der Wasserpreis für eine vierköpfige Familie aufs Jahr bezogen um rund 10 Euro teurer, rechnet die Verwaltung vor.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Räuber schießt auf Verkäuferin in Geislingen

Ein Mann hat am Freitag einen Lebens­mit­telladen in Geislingen überfallen und die Besitz­erin mit Schüssen verletzt. weiter lesen