Säulenloser Innenraum der Neuen Marienkirche in Süßen

|
Vorherige Inhalte
  • Neue Marienkirche in Süßen 1/3
    Neue Marienkirche in Süßen Foto: 
  • Neue Marienkirche in Süßen 2/3
    Neue Marienkirche in Süßen Foto: 
  • Neue Marienkirche in Süßen 3/3
    Neue Marienkirche in Süßen Foto: 
Nächste Inhalte

Ein Wahrzeichen Süßens ist der grün-behelmte Turm der Neuen Marienkirche. 1928 wurde wegen Platzmangel in der „Alten Marienkirche“ mit dem Bau einer neuen Kirche begonnen. Auffallend ist die offene Architektur mit dem säulenlosen Innenraum. Die Wandmalerei hinter dem Altar zeigt Jesus am Kreuz. Zwei für den Betrachter verborgene Fenster in der vorderen Chorwand werfen Licht auf das Bild. Um den Chorbogen sind Fresken zu sehen: Links „die Verkündigung des Herrn“ zeigt den Engel Gabriel und Maria. Rechts ist der auferstandene Jesus mit dem „ungläubigen“ Apostel Thomas. Über dem Chorbogen wird Maria durch die Heilige Dreifaltigkeit gekrönt. Alle Fresken wurden von Alois Schlenk aus Schwäbisch Gmünd gemalt und sind seit ihrer Entstehung 1929 erhalten. Das 34 Meter lange Kirchenschiff wird von farbigem Licht der Buntglasfenster durchströmt. Der Altar aus  Schwarzstahl, innen vergoldet, stellt trotz Raumtrennungscharakter keine Barriere dar.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

NWZ-Serie „Grüß Gott Herr Pfarrer“

In ihrer Kirchengemeinde sind Pfarrer bekannt, oft auch weit darüber hinaus. Doch welche Menschen stecken dahinter? Wie denken sie? Ein Fall für unseren NWZ-Fragebogen, der wöchentlich erscheint. Zusätzlich stellen wir in einer Fotoserie das Innere der Kirchen im Landkreis vor.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Klinik: Krauter-Pläne stoßen weiter auf Skepsis

Im Beisein von Landrat Edgar Wolff berät der Göppinger Gemeinderat am Donnerstag über Pläne, die Klinik am Eichert zu sanieren und weiterzunutzen. weiter lesen