Prüfung: Erster Schritt zur Mittleren Reife

Schulstress an den Realschulen im Landkreis: Die schriftlichen Abschlussprüfungen haben am Mittwoch begonnen. Insgesamt nehmen 1090 Schüler daran teil. Am Mittwoch wurde die Prüfung im Fach Deutsch abgelegt.

|

Die einen lachten erleichtert auf. Die anderen diskutierten unsicher über die Prüfungsaufgaben. Die Gefühle der Schüler im Eingangsbereich der Schillerrealschule in Göppingen waren gemischt. Am Mittwoch legten 1090 Prüflinge im Landkreis die Deutschprüfung ab. An allen 13 Schulen rauchten zwischen 8 und 12 Uhr die Köpfe. Einer der 84 Schüler, der seine Mittlere Reife an der Schillerrealschule absolvieren will, ist Armin Zenicanin. Er hat bereits eine Ausbildungstelle zum Zerspanungsmechaniker sicher.

Die Prüfungen müssen dennoch erst einmal geschrieben werden. Auf die Frage, wie es denn lief, muss er schmunzeln. "Lief gut" entgegnet er nach kurzem überlegen knapp. Seine Stärken lägen aber eher im Fach Mathematik statt in Deutsch. Er habe sich auf die Textbeschreibung vorbereitet und diese dann auch gewählt. Damit gehörte er an der Schillerrealschule zu den Wenigen, die sich so entschieden haben. "Überwiegend wurden die Literaturthemen und das Kompendium bearbeitet", berichtet Albrecht Bizer, Schulleiter der Schillerrealschule, "weniger häufig haben sich die Absolventen für das Gedicht und ganz selten für die Textbeschreibung entschieden".

Glückwunschbanner waren an den Realschulen nicht zu sehen. "Ich möchte niemand benachteiligen oder ablenken von den Prüfungen, deswegen gibt es das an unserer Schule nicht", erklärt Bizer und verweist darauf, dass er die Schüler, die kein Banner bekommen, nicht entmutigen möchte. Die Schüler hatten gemeinsam mit ihren Lehrern das Thema "Das Glück in der Fremde suchen: Gehen oder bleiben?" für die Auswertung von Texten vorbereitet. Als Literatur wurden die Bücher "Running Man" von Michael Gerard und "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt behandelt.

Am Freitag folgen die Prüfungen in Mathematik und am Dienstag in Englisch. Die mündlichen Prüfungen beginnen am 29. Juni. Bis dahin bleibt den Schülern also noch genug Zeit, um sich vorzubereiten. Aber auch im Vorfeld seien sie fleißig gewesen, berichtet die Konrektorin der Schillerrealschule, Renate Barnert: "Die Schüler haben gearbeitet wie nie zuvor".

Kevin Dilliard, der die Uhlandrealschule besucht, hat allerdings noch etwas Sorge, wegen der Matheprüfung am Freitag. Er sei zwar erleichtert, dass Deutsch geschafft wäre, aber die Anspannung sei groß. Nach der Mittleren Reife möchte er nicht direkt eine Ausbildung beginnen. "Ich werde die Fachhochschule für Gesundheit und Pflege in Geislingen besuchen." Wenn dann auch noch die mündliche Prüfung geschafft ist, findet im Fall der Schillerrealschule am 22. Juli die Abschlussfeier in der Stadthalle statt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suche nach der Brandursache in Hausener Lagerhalle

Mit einem Großaufgebot bekämpfte die Feuerwehr Bad Überkingen den Brand in einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Hausen am Freitagabend. 2000 Liter Diesel entzündeten sich. weiter lesen